Auktion: 509 / Wertvolle Bücher am 30.11.2020 in Hamburg Lot 105

 
105
Gulielmus Paraldus
Summa virtutum ac vitiorum, 1497.
Schätzpreis: € 4.000
+
Objektbeschreibung
Guilielmus Paraldus
Summa de virtutibus et vitiis. 2 Teile in 1 Band. Basel, Johann Amerbach 1497.

Schöner kleinformatiger Druck aus der Offizin von Johann Amerbach mit den beiden Hauptwerken des französischen Dominikaners Wilhelm von Peyraut (um 1200-1271).

EINBAND: Halblederband des 18. Jahrhunderts. 4to. 20 : 14 cm. - ILLUSTRATION: Mit zahlreichen eingemalten Lombarden in Rot und Blau. - KOLLATION: 174 num. Bll.; 142 num. Bll.; 12 Bll. Annotatio ; 14 Bll. Summarium . - ZUSTAND: Wenige Bll. (tinten-)fleckig, 2 Bll. mit kl. Wurmspur i. w. R., mit einigen Marginalien (tls. beschnitten) und längeren Eintragungen von zeitgenöss. Hand auf Titel und letztem Bl. verso. - PROVENIENZ: Bl. 3v mit zeitgenöss. Besitzeintrag "Bernardus Hannegreve" (?). - Getilgter Stempel auf Vorsatz und Bl. 1r.
LITERATUR: GW 12055. - Hain/Cop. 12390. - Goff P 86. - BMC III, 758. - BSB G-525. - Ges. f. Typenkunde 1069.

Neat print by Amerbach in Basle. 2 parts in 1 volume. With numerous painted lombards in red and blue. 18th cent. half calf. - Few leaves (ink-)stained, 2 leaves with marginal wormtrace, here and there marginalia and longer entries on first and last leaf by contemp. hand. Binding stained, spine with defects. Fol. 3v with contemp. inscription "Bernardus Hannegreve". Flyleaf and fol. 1r with erased stamp.(R)

 


Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Gulielmus Paraldus "Summa virtutum ac vitiorum"
Dieses Objekt wird regelbesteuert angeboten.

Berechnung der Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 25%, Teilbeträge über € 200.000: 20% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer
Berechnung der Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 2 % zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.