Auktion: 509 / Wertvolle Bücher am 30.11.2020 in Hamburg Lot 119

 
119
Plutarch
Parallela, 1560.
Nachverkaufspreis: € 700
+
Objektbeschreibung
Plutarch
Parallela en biois Ellinon te kai Romaion (graece). Parallela: hoc est, vitae illustrium virorum Graeci nominis ac Latini. Basel, H. Froben und N. Episcopius 1560.

Griechische Ausgabe der Parallelbiographien berühmter römischer und griechischer Staatsmänner. Schöner Baseler Druck mit rot regliertem Textspiegel.

EINBAND: Maroquinband des 19. Jhs. mit Blindprägung im Stil der Zeit. Folio. 33,5 : 21,5 cm. - ILLUSTRATION: Mit Holzschnitt-Druckermarke auf dem Titel und am Ende. - KOLLATION: 4 Bll., 787 S. - ZUSTAND: Vereinz. leicht stockfleckig, wenige Bll. etw. wasserrandig, Titel unten mit Eckläsur, Vorsätze gebräunt. - PROVENIENZ: Vorsatz mit hs. Besitzeintrag "Henry Boissard 1856". Innendeckel mit Exlibris Eckhard Günther.
LITERATUR: VD 16, P 3757. - Adams P 612. - Hieronymus, Griech. Geist 103 Anm. - Schweiger S. 259.

Finely printed Greek edition by Froben in Basle, text area ruled in red. 19th cent. morocco blindtooled in contemp. style. - Here and there minor foxing, few leaves slightly waterstained, lower corner of title defective, endpapers browned. Front flyleaf with inscription Henry Boissard dat. 1856. Pastedown with ex-libris Eckhard Günther.

 


Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Plutarch "Parallela"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 32 %, Teilbeträge über € 200.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 25%, Teilbeträge über € 200.000 20 % Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 2,4 % inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer an.