Auktion: 456 / Wertvolle Bücher am 20.11.2017 in Hamburg Lot 9

 

9
Ambrosius Theodosius Macrobius
In somnium, 1526. - Vorgeb.: Tacitus, Historia Augusta actionum. 1519.
Schätzung:
€ 2.500
Ergebnis:
€ 2.583

(inkl. 23% Käuferaufgeld)
Macrobius, Ambrosius Theodosius
In somnium Scipionis libri duo: et septem eiusdem Saturnaliorum. Nunc denuo recogniti, & multis in locis aucti. Köln, E. Cervicornus für G. Hittorp 1526.

Sehr schöner großformatiger Druck des klassischen Werkes, berühmt insbesondere durch die darin enthaltene Weltkarte.

Macrobius erläutert an Ciceros bekannter Schrift Somnium Scipionis die neuplatonische Seelenlehre, Astronomie (mit Hinweisen auf den Planetencharakter von Mars und Venus; vgl. Stillwell 74) und Musiktheorie. - Zweite in Deutschland gedruckte Ausgabe, einer der wenigen Kölner Humanistendrucke mit griechischen Textpassagen (vgl. Gutenberg-Jb. 1940, S. 312).

EINBAND: Zeitgenössischer Schweinslederband über abgeschrägten Holzdeckeln mit Blind- und Rollenprägung sowie 2 Messingschließen. 32 : 21,5 cm. - ILLUSTRATION: Mit Holzschnitt-Titelbordüre nach Hans Holbein, einigen Textholzschnitten sowie Holzschnitt-Initialen und -Zierleisten von A. Woensam von Worms. - KOLLATION: 10 nn., 140 num. Bll. - ZUSTAND: Wenige Bll. schwach gebräunt, 1 Bl. mit Einriß, letztes Bl. und hint. Vorsätze mit kl. Wurmspur. Einbd. tls. etw. beschabt, Bezug an Ecken und tls. Kanten mit kl. Läsuren. Insgesamt schönes und breitrandiges Exemplar.

LITERATUR: VD 16, M 50. - Nicht bei Adams. - Vgl. Shirley 13.

Vorgebunden: Tacitus, Publius Cornelius , Historia Augusta actionum diurnalium: additis quinque libris noviter inventis. Mit Holzschnitt-Titelbordüre von Ambrosius Holbein, einigen Holzschnitt-Einfassungen und -Seitenleisten von Ambrosius und Hans Holbein sowie Urs Graf, Holzschnitt-Initialen und -Druckermarke. Basel, Joh. Froben 1519. 14 nn. Bll., 379 S. - Prachtvoller Froben-Druck mit schönen figürlichen Holzschnitt-Leisten, die Initialen stammen teils aus dem Kinderalphabet, das Urs Graf für Froben geschaffen hat. - Tls. 2 bis 3 kl. Wurmlöcher, letztes Bl. mit Eckabriß, vereinz. schwache Wasserränder. - VD 16, T 12. - Adams T 23.

Very fine printing of this classical neoplatonic work, with the well-known world map in larger woodcut (cf. Shirley 13). Bound before a splendid Froben print of Tacitus. Both works finely ornamented with figured woodcut borders and initials by Ambrosius and Hans Holbein, Urs Graf, and A. Woensam von Worms. Contemp. blindtooled pigskin over bevelled wooden boards with 2 brass clasps. - Few leaves slightly browned or faintly waterstained, 1 leaf with tear, 1 leaf with corner torn off, small wormtrace to last leaf and rear endpappers. Binding rubbed in places, edges partly with defects to covering. Altogether beautiful and well-preserved volume.




9
Ambrosius Theodosius Macrobius
In somnium, 1526. - Vorgeb.: Tacitus, Historia Augusta actionum. 1519.
Schätzung:
€ 2.500
Ergebnis:
€ 2.583

(inkl. 23% Käuferaufgeld)